Anmeldung & Registrierung
Black Souls Sampler for FREE

Black Souls VOL.1

Black Souls VOL.2

Weihnachtssampler

NCN 2013 Nachbericht

NCN 2013

 


CAMOUFLAGE ++ DIARY OF DREAMS ++ PHILLIP BOA AND THE VOODOO CLUB ++ HOCICO ++ Tyske Ludder ++ Haujobb (Daniel Myer) ++ Spiritual Front ++ Alice Neve Fox ++ FROZEN PLASMA ++ Heimataerde ++ Autodafeh ++ Terrolokaust ++ Rotersand ++ Lights Of Euphoria ++ AESTHETIC PERFECTION ++ Seelennacht ++ Autodafeh ++ DIORAMA ++ Bloody Dead & Sexy ++ Forced To Mode ++ Elace ++ MRDTC ++ Eycromon ++ Noisuf X ++ Die Kammer ++ Die rostigen Löffel ++ Sixth Comm & Freya Aswynn ++ Thouxsense ++ Lord Of The Lost ++ Torul ++ microClocks ++ Low-Fi ++ Monica Richards ++ RABIA SORDA ++ The Eternal Afflict ++Unzucht ++ Terrolokaust ++ Versus ++ Widukind
+++ u.v.m...




Das war sie wieder, die NCN in Deutzen.

In Sachsen beginnt die OpenAir Saison, in Sachsen endet sie. Zumindest in der schwarzen Szene.
Wie immer am 1. Septemberwochenende fand dieses Jahr bereits die 8.NCN statt.
Dieses mal mit knapp 2000 (!) Gästen.
Angefangen haben Holger Troisch & Crew mit ca. 300.
Stetig wachsende Besucherzahl in dieser Grössenordnung, damit haben sie vielleicht gar nicht gerechnet.
Zumal es bisher IMMER ohne Zwischenfälle im grösseren Rahmen von statten ging. Ok, das ist in unserer Szene sowieso selten, aber ich wollte es doch noch einmal erwähnen.
Auch die Leute der Security, immer nett und freundlich, dennoch souverain, da kann sich so manches andere Festival definitiv eine fette Scheibe abschneiden.

Auch dieses Jahr sollte die NCN einen hohen Stellenwert bekommen, wie man am LineUp mit ca. 40 Bands und Künstlern der unterschiedlichsten Genres unschwer erkennen konnte.
Was aber nicht heissen soll, das Newcomer-Bands keine Chance haben, ganz im Gegenteil.
Ob diese dann jedoch die Bezeichnung "Ohrwurm" bekommen, soll allerdings im Auge, nein, natürlich im Ohr des Betrachters bleiben....
HIER gehts zum Newcomer-Voting.

Liebevoll wird die NCN auch "Famlilientreffen" genannt und auch dieses Mal sollten wir nicht enttäuscht werden.
Bekannt dafür, das es keine (oder nur sehr sehr kurze) Überschneidungen der einzelnen Acts auf den Bühnen gibt, wussten wir jedoch teilweise nicht wirklich sofort, wohin wir unser Augenmerk lenken sollen. Denn dieses Jahr war auf der Kulturbühne mehr zu erwarten als die letzten Male mit Lesungen und Modenschauen.
Natürlich muss man zwangsläufig immer wieder am Weinstand vorbei, wo Pavel (ich glaube mich dunkel an diesen Namen zu erinnern ^^) sehr leckeren Fruchtwein im Angebot hat... Absicht? Zufall? *g*

Auch war wieder ein kleiner Mittelaltermarkt zu finden. Speisen, Getränke und Unterhaltung in typischer Art bis in die späten Stunden waren garantiert.

Was ich immer wieder bemerkenswert finde, man sieht wirklich so manches Gesicht jedes Jahr!
Und genau das macht die NCN meiner Meinung nach aus.

Wem die Bands nicht ganz so zu sagen, Geschmack ist ja bekanntlich doch sehr unterschiedlich, hat durchaus viele Möglichkeiten, sich anderweitig abzulenken.
Sei es auf der "Fressmeile", beim Fussball auf dem Platz neben dem Kulturpark, auf besagtem Mittelaltermarkt oder am Strand, alles ist möglich.

Ich verzichte in diesem Bericht, gross auf den Ablauf der Auftritte der einzelnen Bands an den 3 Tagen einzugehen aus gutem Grund:
Die NCN bietet IMMER ein sehr abwechslungsreiches Programm mit Headlinern der oberen Klasse, die ganz verschiedenen Stile werden fast komplett abgedeckt, Rahmenprogramm immer allererste Sahne, Location einzigartig.
Was soll man dem noch hinzufügen?
Richtig, NICHTS.

In diesem Sinne sage ich Tschüss bis es wieder heist:
Der Countdown läuft, noch wenige Tage bis zur
9.NCN in Deutzen!






HIER gehts zur NCN-HP.


Geschrieben von NastyHabit, Oktober 2013






XUnterstützt Uns
HIER KLICKEN
Weitere Partner
HIER KLICKEN
Bewerbt EUCH
HIER KLICKEN
X
BlackFace by Fusion-Style.Ro | 781,914 eindeutige Besuche
Powered by
PHP-Fusion
copyright 2002 - 2014 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.