Anmeldung & Registrierung
Mera Luna
13. und 14. August 2016, Flughafen Hildesheim

 
Drispenstedt
M’era Luna Festival 2016: Das Line  Up ist komplett!

Mit einer weiteren Bandankündigung
komplettiert Veranstalter FKP Scorpio das
Line  Up für das M'era Luna Festival 2016, welches am 13. und 14. August 2016
in
Hildesheim
 
Drispenstedt stattfindet. Nach dem vor kurzem mit Within Temptation
und The Sisters Of Mercy bereits die zwei Headliner bekannt gegeben wurden, gibt
es heute mit acht weiteren Acts einen facettenreichen
Nachschlag, der für jeden
Anhänger
der schwarzen
Szene
einen
Leckerbissen
parat
hält!
An der Spitze stehen mit Eisbrecher wahre
Pioniere der Neuen Deutschen Härte,
die mit ihrem aktuellen Album "Schock" einen sensationellen
Einstieg auf Platz
2
der Deutschen Albumcharts feierten. Das M'era Luna
Publikum darf sich auf ein
wahrhaft gewaltiges Liveerlebnis freuen, wenn das Quintett rund um
Sänger
Alexander „Alexx“ Wesselsky die Bühnenbretter entert!
Des Weiteren gibt es mit Hämatom und Heldmaschine hochkarätigen Nachwuchs
der härteren Gangart zu b
estaunen. Auch Freunde der elektronischen Einflüsse
kommen nicht zu kurz und dürfen sich auf Auftritte von Chrom und Me The Tiger
freuen. Abgerundet wird die heutige Ankündigungswelle durch den düster
-
tanzbaren Rock von Ewigheim, dem opulent
-
eingängigen Go
thic Metal von
Aeverium, die 2014 den M'era Luna Newcomer
-
Wettbewerb gewonnnen haben,
und dem vor Hits strotzenden Dark Rock
von Erdling.

Alle bisher bestätigten Bands: Within Temptation | The Sisters Of Mercy | In Extremo | VNV Nation | Fields of the Neph ilim | Eisbrecher | Apocalyptica | The Lord Of The Lost Ensemble | Faun | Diary Of Dreams | Oomph! | Combichrist | IAMX | Hocico | Die Krupps | Suicide Commando | Lacrimas Profundere | Letzte Instanz | [:SITD:] | Zeromancer | Diorama | S.P.O.C.K. | Gothmin ister | Stahlmann | Cassandra Complex | Beborn Beton | Noisuf - X | Centhron | Rabia Sorda | Hämatom | Agent Side Grinder | Heldmaschine | A Life Divided | Chrom | Me The Tiger | Ewigheim | Aeverium | Erdling Kombitickets für das M’era Luna sind für 94, - € i nkl. VVK - Gebühr und 5, - € Müllpfand erhältlich. Die Tickets sind online über meraluna.de und eventim.de oder telefonisch unter 0180 6 - 853 653 (0,20€/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60€/Anruf) zu bestellen. Besucher, die in einem Wohnmobil, Wohnwagen oder ähnlichem Gefährt anreisen, benötigen zur Zufahrt zum eigens reservierten WoMo - Parkplatz eine WoMo - Reservierung. Diese gibt es ausschließlich online über die Festivalseite und beim telefonischen Kartenservice und sie kostet 10, - € pro Fahrzeug.

Das M’era Luna ist jedes Jahr wieder Treffpunkt für die schwarze Szene aus ganz Europa, um ein friedliches und entspanntes Wochenende mit alten und neuen Freunden zu verbringen. Neben den immer hochkarätigen Headlinern gehören die besondere Atmosphäre, die kurzen Wege, der Mittelaltermarkt oder auch die extravagante Modenschau zu den Hauptanziehungspunkten für Besucher aus aller Welt. Um die 40 nationale und internationale Bands, ein umfangreiches Rahmenprogramm, Diskonächte mit Szene - DJs ode r zahlreiche Verkaufsstände ziehen alljährlich 25.000 extravagant gekleidete Fans aus aller Welt an.

Die Neubestätigungen in der alphabetischen Übersicht: Aeverium Aeverium kehren zurück zu ihren Wurzeln. 2014 wurden sie zum M’era Luna Newcomer gewählt und durften somit den Samstag auf der Main Stage eröffnen. Seit dem ist viel passiert, das Debüt - Album „Break Out“ der Gothic Metal Band aus Viersen erschien und der Weg nach oben ist ihnen offen. Sängerin Aeva Maurelle und Shou ter Marcel „Chubby“ Römer ergänzen sich zu einer gelungenen Komposition, die das richtige Maß zwischen opulentem Auftritt und gezielter Offensive findet. Der Zuschauer wird damit in Mark und Bein getroffen – auch, wer sich sonst eher in etwas softeren Brei ten zu Hause fühlt, sollte hier aufmerksam hinhören. Aeveriums Zeit ist angebrochen und wird mit Sicherheit noch lange andauern. aeverium.de Chrom Christian Ma rquis und Thomas Winters gründeten Chrom, nachdem sie nach langjähriger Bekanntschaft ihre gemeinsame Vorliebe für knallige, tanzbare aber gleichzeitig melodische Electro - Sounds entdeckt hatten. Seitdem steht Chrom für eine knallige Synthese aus Synth Pop, EBM und Club - Electro. Will heißen: satte Beats und durchdringende Bässe, alles ganiert mit Ohrwurm - Melodien. Chrom verstehen es den Synthiepop der 80er ebenso aufleben zu lassen, wie sie es schaffen, ihrem Sound die nötige Menge Rohheit beizumengen. Join the Movement! chrom - music.com Eisbrecher Das Album „Schock“, welches Eisbrecher kürzlich veröffentlichten, spricht Bände für die Art Liveerlebnisse, die Alexx Wesselsky, Noel Pix und ihre Mitstreiter bieten. Natürlich im positiven Sinne, denn die Pioniere der Neuen Deutschen Härte zaubern aus jedem Konzert aufs Neue ein besonderes Ereignis. Frontsänger Wesselsky, der dank seiner Aktivitäten abseits der Band auch dem ein oder anderen Autointeressierten bekannt sein dürfte, hat immer einen Witz auf den Lippen und scheut den Kontakt mit seinen Fans nicht – so ließ er sich beim M’era Luna Festival 2012 von ihnen auspeitschen. Humor und Ernst halten sich so die Waage, dass einzigartige Shows garantiert sind, bei denen mit voller Kraft mitgesungen und getanzt werden darf. eis - brecher.com Erdling Hart, dunkel, ehrlich. Erdling finden scheinbar mühelos die perfekte Balance zwischen dicken Gitarrenwänden, finster angehauchter Emotionalität, hymnischen Ohrwurm - Melodien und einem geschickten Wechselspiel aus Pathos und Modern - Metal - Gewitter! Seit 2014 bringen Erdling das schwarze L ager der Musikwelt mit ihrem anspruchsvollen Dark Rock zum Erzittern und sorgen mit metaphorisch gut durchdachten Texten für nachdenkliche Momentaufnahmen, bevor der nächste Sturm losprescht! Der ungestüme Charme der Songs überträgt sich nahezu nahtlos auf die vor Energie strotzenden Live - Auftritte der Formation rund um Sänger und ex - Stahlmann - Gitarristen Neill Devin. Schnallt Euch besser an, denn Erdling stehen mit ihrer gnadenlosen Hit - Maschinerie bereit, sich in Eure Gehörwindungen zu fräsen! facebook.com/erdlingofficial Ewigheim Ewigheim sind weit mehr als nur einfache Unterhaltung! Bereits seit 1999 vermeiden es Yantit (Eisregen), Allen (The Vision Bleak) und Schwadorf (The Vision Bleak, Empyrium) erfolgreich sich dem allgegenwärtigen Zeitgeist zu unterwerfen und veröffentlichen Alben mit unverwechselbarer Identität. Ob Bombast, Doom, Ballade oder elektronisch versetzter Rock: Ewig heim brechen mit verbrauchten Hörgewohnheiten und fördern mit ihrer Musik das Unerwartete. Unbeeindruckt und dickköpfig wie ein altes Rind prescht das Trio an den Tellerrand der Szene und saugt wissbegierig Inspirationen auf, welche in wuchtig inszenierten Hymnen gipfeln – gerne mal düster, noch viel lieber tanzbar! ewigheim.de Hämatom 2004 nach einer gemeinsamen Session im Kellergewölbe gegründet, stand für Hämatom von Anfang an fest, dass sie andere Wege einschlagen wollen und sich als Gesamtkonzept abseits der üblichen Metalpfade sehen. Als logische Konsequenz davon hab en die vier Akteure Masken und die Himmelsrichtungen als Pseudonyme, um nicht durch weltliche Namen und ihr Aussehen von der Musik und ihrer Visualisierung abzulenken. Hämatom haben über die Jahre hinweg ihren eigenständigen Sound immer weiter verfeinert u nd gepaart mit den direkten Lyrics und der einzigartigen Stimme von Sänger Nord einen festen Platz in der schwarzen Szene erspielt, wovon die intensiven Live - Shows ein eindrucksvolles Zeugnis ablegen! haematom.de Heldmaschine Ursprünglich als Rammstein - Coverband gegründet, machen die fünf Koblenzer seit 2011 als Heldmaschine ihre eigene Musik. Schon zwei Jahre nach ihrem Neuanfang galten sie damit als „größte Neu entdeckung der Neuen - Deutschen - Härte - Szene". Nach erfolgreichen Tourneen, ließen die Herren von Heldmaschine 2015 ihr neuestes Album 'Lügen' auf die Menschheit los. Das Ganze präsentierte erstmals den neuen Heldmaschine - Sound, der die stilistischen Fesseln von NDH sprengte und stattdessen unerwartete Querverweise aus Elektropop und Alternative Metal liefert, ohne dabei die gewohnte und geliebte Härte ihrer Musik vermissen zu lassen. Wie dieser neue Sound live klingt, können ihre Fans im Sommer erleben, wen n sie wieder die Festivalbühne stürmen. heldmaschine.com Me The Tiger Das Werk des schwedischen Trios Me The Tiger, bestehend aus Gabriella Åström, Tobias Ander sson und Jonas Martinsson, zeichnet sich durch eingängige düster - elektronische Popmusik mit Ohrwurmgarantie aus. Im September 2015 erschien das neue Album „Vitriolic“, auf dem Me The Tiger besonders mit starken Refrains punkten können, was im Rahmen ihrer mitreißenden und energiegeladenen Liveshows für ein Highlight nach dem anderen sorgt. Laut eigener Aussage möchte die Band zu einer gerechteren Gesellschaft beitragen und darauf aufmerksam machen, dass alle Menschen, unabhängig von Geschlecht oder Herkunft , zusammenhalten müssen – ein wichtiges Ziel, das es zu unterstützen gilt und Me The Tiger erfüllen alle Voraussetzungen, um das zu schaffen. methetiger.com

Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
XUnterstützt Uns
HIER KLICKEN
Weitere Partner
HIER KLICKEN
Bewerbt EUCH
HIER KLICKEN
X
BlackFace by Fusion-Style.Ro | 788,121 eindeutige Besuche
Powered by
PHP-Fusion
copyright 2002 - 2014 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.