Anmeldung & Registrierung
Hair Metal

Hair Metal


Entstehung und Merkmale des Hair-Metal


Hair Metal auch Glam Metal oder sehr hämisch Poser Metal genannt, entstand Ende der 70er Jahre auf Grundlage des Hard Rock der diesen Stil maßgeblich beeinflusst hat.
Der Stil fällt in die typische Zeitperiode des klassischen Metal der 80er Jahre und ist somit dem
Classic Heavy Metal
zuzuordnen.


Seine Blütezeit hatte der Hair Metal Anfang bis Ende der 80er erlebt.
Zu Beginn der 90er Jahre nahm der Hair Metal jedoch enorm an Popularität ab. Als Ursache sind vorallem die vielen neuen Metalarten, die zu jener Zeit entstanden sind, zu nennen.
Einige der bekanntesten Vertreter sind Twisted Sister, Poison und Mötley Crüe.



Namenserklärung 


Der Name Hair Metal entstand durch die einfache Tatsache das die Haare lang und übertrieben
aufgestylt waren. Dementsprechend war auch zugleich die Namensgebung Glam-Metal recht
passend. (glam= aufstylen)
In den 80er Jahren hatten die Bands des Genres großen kommerziellen Erfolg, was zu der Zeit  und insbesondere Ende der 80er von vielen Fans als nicht Heavy Metalkonform angesehen wurde.
Zudem gaben sich nicht wenige Bands dieser Metalrichtung eher angeberisch, daher dann auch der Name Poser-Metal (poser= Angeber)

 


Merkmale



Hairmetal ist durch einen klaren, hohen Gesangstil (Falsettgesang) geprägt. Der Gesang ist im Regelfall immer mit übertrieben eingesetzten Halleffekten unterlegt.  Weiterhin szenetypisch sind die auffallend markanten E-Gitarensolis. Das Keyboard wird häufig eingesetzt, mitunter auch als tragendes Instrument. Ein sehr gutes Beispiel dafür, ist die Band Europe.

Die Songstrukturen sind einfach gehalten und der sehr einprägsame Refrain (Chorus) wiederholt sich sehr häufig. Liebesballaden sind immer feste Grössen auf jedem Album. Diese fallen dann dementsprechend kitschig und schnullzig aus.
Auch die sogenannte glattgebügelte Produktion, die  als überproduziert bezeichnet werden kann, ist ein weiteres gewichtiges Merkmal.

Textlich geht es häufig um kitschige und eher belanglose Themen. Auch ist das Textgut leicht sexistisch, ohne jedoch eine wirklich ernsthaft abwertende Botschaft dabei vermitteln zu wollen.


Musikalische Stilmittel


Instrumente


E-Gitarre(n) (auffallende E-Gitarren-Solis, Schlagzeug, Bass, Keyboard


Gesang


männlicher klarer Gesang (clean  Vocals) bzw. Falsettgesang, fast immer mit Halleffekten unterlegt


Musiktempo


meist mittelschnell, Balladen (langsam)


Texte


Viel kitschiges und leicht sexistischem eher positiver Art, romantisches, sehr typisch auch Liebes-Balladen


Produktion


Meist sehr gut, glattgebügelt und somit überproduziert


Bands des Hair Metal


Einige Bands

Twisted Sister, Ratt, Poison, Quiet Riot, Dokken, Bon Jovi, Bonfire, Steelheart, W.A.S.P., Stryper, Warrrant, Cinderella, King Kobra, Mötley Crüe, Skid Row, Crashiet, The Darkness

XUnterstützt Uns
HIER KLICKEN
Weitere Partner
HIER KLICKEN
Bewerbt EUCH
HIER KLICKEN
X
BlackFace by Fusion-Style.Ro | 798,520 eindeutige Besuche
Powered by
PHP-Fusion
copyright 2002 - 2014 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.